Start Lifestyle Packliste für die erste Nacht in der neuen Wohnung

Packliste für die erste Nacht in der neuen Wohnung

Besorgt über Ihre erste Nacht in einer neuen Wohnung? Keine Panik!

Der Umzug in eine neue Wohnung ist eine aufregende Zeit. Wir verstehen jedoch, wie leicht es ist, sich von allem, was in ein neues Zuhause geht, überwältigt zu fühlen. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der wichtigsten Dinge zusammengestellt, die Sie in Ihre Reisetasche packen können.

Egal, ob es sich um Ihre erste Wohnung oder einen Neuanfang handelt, dieser Artikel enthält Tipps, was Sie für Ihre erste Nacht in einer neuen Wohnung mitbringen sollten. Lesen Sie weiter, um Vorschläge und Tipps zum Packen zu erhalten.

Was Sie für Ihre erste Nacht einpacken sollten

Saubere Laken und ein Kissen

Diese scheinen offensichtlich zu sein, aber Sie werden überrascht sein, wie leicht sie im Stress zu vergessen sind. Halte es einfach. Sie können Ihr Schlafzimmer jederzeit mit Vollbettwäsche einrichten, während Sie sich die ganze Woche über niederlassen.

Pyjama

Sie möchten sich aus ihrer Kleidung in etwas Bequemes für Ihren ersten Schlaf umziehen. Pack ein paar gemütliche PJs ein.

Saubere Kleidung

Packen Sie saubere Kleidung für den nächsten Tag ein. Wenn Sie mit Kindern einziehen, stellen Sie sicher, dass Sie auch Kleidung für die Kinder einpacken.

Ladegeräte

Vergessen Sie nicht, Ladegeräte für Geräte wie Telefon, Laptop und Tablet einzupacken. Wir kleben normalerweise an diesen Gegenständen, sodass sie weniger wahrscheinlich vergessen werden. Ihre Ladegeräte vergessen wir jedoch gut und gerne mal.

Hygieneartikel

Nach einem langen, unordentlichen Umzugstag werden Sie froh sein, dass Sie sich an die Seife erinnert haben. Vergessen Sie außerdem nicht, Shampoo, Zahnbürste, Zahnpasta, Deodorant und andere tägliche Hygieneartikel einzupacken, damit Sie sich erfrischen können.

Duschvorhang

Ihre Wohnung hat möglicherweise keine Türen zur Dusche oder Badewanne. Wenn Sie einen Vorhang benötigen, sind Sie froh, dass er sich in der Tasche für das Nötigste über Nacht befindet.

Handtücher

Ohne diese können Sie nicht duschen. Außerdem werden sie nach dem Händewaschen gebraucht. Nicht vergessen.

Papiervorräte

Niemand will eine Nacht ohne Toilettenpapier durchmachen! Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Rollen Toilettenpapier sowie einige Papiertücher (Zewa) und Papiertaschentücher mitnehmen.

Grundlegende Reinigungsmittel

Alles, was Sie für Ihre erste Nacht benötigen, ist ein Mehroberflächenreiniger, Spülmittel, ein oder zwei Schwämme sowie ein Besen und eine Kehrschaufel.

Müllsäcke

Immer griffbereit!

Teller, Utensilien und Tassen

Sie brauchen für die erste Nacht kein feines Porzellan, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Grundlagen für einfache Mahlzeiten einpacken. Vielleicht möchten Sie sich für Einwegartikel entscheiden, damit das Aufräumen nach dem Abendessen weniger auf Ihrer To-Do-Liste steht.

Taschenlampe

Bei elektrischen Problemen ist es immer gut, eine Taschenlampe der alten Schule zu haben. Stellen Sie einfach sicher, dass die Batterien funktionieren! Tipp: Viele Handys besitzen inzwischen eine Taschenlampen-funktion.

Tägliche Medikamente

Wenn Sie Pillen oder tägliche Medikamente einnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie diese nicht zurücklassen.

Snacks

Das Bewegen kann den Appetit steigern. Packen Sie daher einfache, nicht zubereitete Snacks wie Obst, Nüsse und Müsliriegel ein.

Getränke

Sie möchten Wasser in Flaschen, wenn Sie keinen sofortigen Zugang zu einem Filtersystem haben. Plus, Instant-Kaffee oder Teebeutel für Ihren morgentlichen Koffein-Kick.

Toolkit

Es ist immer gut, die Grundlagen wie Hammer, Schraubendreher und Zange mitzubringen.

Grundlegendes Erste-Hilfe-Set

Da das Bewegen schwerer Gegenstände zu Verletzungen und Kratzern führen kann, sind Pflaster, einige antiseptische Tücher, eine Pinzette und einige Ibuprofen sinnvoll.

Schere

Bringen Sie eine gute Schere mit, um das Öffnen von Kisten und Paketen auf dem Weg zu Ihrem neuen Zuhause zu erleichtern.

Kontaktnummern

Vergessen Sie nicht, wichtige Telefonnummern wie das Umzugsunternehmen, die Instandhaltung, Ihren Kreditgeber oder Finanzinstitute usw. mitzubringen, unabhängig davon, ob Sie sie in Ihrem Telefon speichern oder aufschreiben.

Futter und Geschirr für Haustiere

Wenn Sie Haustiere haben, denken Sie auch an deren Bedürfnisse. Futter und Futternäpfe einpacken.

Brieftasche und Kreditkarten

Auch dies mag offensichtlich erscheinen, aber es schadet nicht, es noch einmal zu überprüfen.

Zu guter letzt: Schlüssel

Vergessen Sie nicht die Schlüssel für Ihr neues Zuhause!

Avatar
immobloggerhttps://www.immoblogger.de/
Immobilien Blog mit aktuelle News rund um Haus, Wohnung, Miete und vieles mehr. Deine Nr. 1 für transparente & unabhängige Infos rund um Immo & Co.

Neuste Artikel

Diese 10 Dinge sollten Sie niemals in den Abfluss schütten

Eine verstopfte Spüle oder ein verstopfter Wannenablauf ist eines der ärgerlichsten Probleme im Haushalt, das nur von einer verstopften Toilette übertroffen wird....

Fußbodenheizung – das sollten Sie wissen

Der Tag fängt immer viel zu schnell an, begleitet von vertrauten, störenden Routinen. Ihr Wecker rüttelt Sie wach und ein ausgiebiges Gähnen...

Verstaumöglichkeiten für kleine Wohnungen

Sie haben Schwierigkeiten mit einer kleinen Wohnung? Vielleicht nutzen Sie den vorhandenen Platz einfach nicht optimal aus? Diese Ideen zeigen Ihnen, wie...

13 clevere Verstaumöglichkeiten für Ihr Badezimmer

Das Bad muss regelmäßig sauber gemacht werden, deshalb ist es nur angemessen, dass Sie Ihr Bestes tun, um es zum ordentlichsten Raum...

Das Bestellerprinzip beim Kauf einer Immobilie

Bis zuletzt galt in Deutschland die Regel, dass derjenige der den Makler bestellt, diesen auch bezahlen muss. Zwar galt diese Regelung nur...