Start Ratgeber Wohndesign Mit knappen Budget das Zuhause teuer aussehen lassen

Mit knappen Budget das Zuhause teuer aussehen lassen

Du möchtest mit einem knappen Budget mehr aus deinem Zuhause rausholen? Glücklicherweise haben wir ein paar Tricks im Ärmel, mit denen dein Zuhause sofort teurer aussieht als es tatsächlich ist. Mit diese Methoden sprengst du dein Konto nicht, verleihst deinem Heim jedoch einen großen Einfluss auf das allgemeine Gefühl.

Minimalistischer Möbelansatz

Viele Menschen geraten in die Falle, zu glauben, dass mehr Möbel, Dekorationen und Kunstwerke ihre Häuser oder Wohnungen teurer erscheinen lassen. In der Realität ist weniger oft mehr. Gerade wenn es um Wohndesign geht. Insbesondere bei Möbeln können minimalistische Ansätze deinem Zuhause einen eindrucksvollen Look verleihen.

Dein Wohnlayout kann deine Stimmung und das Raumgefühl dramatisch verändern. Wenn du Tonnen von Möbeln in einem Raum hast, wird sich der Raum wahrscheinlich eng und unübersichtlich anfühlen, ganz zu schweigen von weniger luxuriös.

Schau dir die Häuser der Reichen und Berühmten an. Du wirst wahrscheinlich feststellen, dass sie weniger Möbelstücke haben, aber jedes bringt eine Aussage oder einen Zweck in den Raum.

Anstatt den nächsten Luxus-Sessel oder die nächste Luxus-Kommode zu kaufen, konzentrier dich darauf, mit weniger Gegenständen optisch ansprechende, klare Linien in deinem Zuhause zu schaffen. Du wirst feststellen, dass das Festhalten an einfachen Designs und neutralen Farben das „teure“ Gefühl jedes Raums schnell steigert.

Mit den richtigen Gegenständen ausstatten

Teure Häuser enthalten oft viele Gegenstände zur Unterhaltung. Von auffälligen Gemälden bis hin zu einem Billardraum verleihen diese Accessoires dem Haus einen Hauch von Luxus.

Wenn Du ein begrenztes Budget hast, kannst du es dir nicht unbedingt leisten, in die Stadt zu fahren und ausgefallene Designobjekte zu kaufen. Du kannst jedoch auswählen, wie du das Zubehör ausstatten möchten, und dann gründlich nachforschen, wie du das beste Angebot findest.

Obwohl das Ausstatten mit einzigartigen, lustigen Gegenständen eine großartige Möglichkeit ist, dein Zuhause teurer aussehen zu lassen, musst du genau überlegen, wie du dir dieses Zubehör leisten kannst – und ob sich ein Kauf überhaupt lohnt.

Aktualisiere nur Teile, die wichtig sind

Wenn Du mit dem Aussehen deines Zuhauses nicht zufrieden bist, ist es leicht zu glauben, dass Geräte- und Dekor-Upgrades überall sofort die Atmosphäre verbessern.

Um ehrlich zu sein, musst du nicht alles aufrüsten, um das Bougie-Gefühl deines Zuhauses noch besser zu machen. Denk stattdessen an die Teile, die entweder einen direkten Einfluss auf dein tägliches Leben haben oder die Gäste, ohne das du sie darauf aufmerksam machst, bemerken werden.

Ein guter Anfang ist in deiner Küche. Es ist das Lieblingszimmer vieler Menschen, und du verbringst wahrscheinlich viel Zeit mit Unterhaltung, Kochen und Putzen.

  • Sind die Schalter, Steckdosen usw. hässlich und aus der Mode?
  • Ist die Farbe der Schränke noch angesagt?

Beginne dort mit grundlegenden kosmetischen Verbesserungen für einen großen Effekt. Zum Beispiel erhält man inzwischen mega stylische Steckdosen mit optisch hochwertigen Glasdesigns. Passend dazu die entsprechenden Lichtschalter.

Ebenso machen Badezimmer einen großen Eindruck auf die Menschen. Laut einer Studie kann sogar ein kleiner Umbau des Badezimmers beim Verkauf eines Eigenheims eine Rendite von 102 Prozent erzielen. Ziehe in Betracht, Fliesen nachzubilden, deine Toilette auszutauschen oder neuere, schickere Armaturen hinzuzufügen.

Jeder weiß, dass Renovierungsarbeiten an Bad und Küche teuer sind. Der Schlüssel ist, über das Aufrüsten ausgewählter Teile nachzudenken, nicht über alles. Du wirst feststellen, dass du durch die Auswahl der richtigen Upgrades Geld sparen und den gewünschten Luxuseffekt erzielen wirst.

Zusammenfassung

Indem du dich mehr auf Minimalismus konzentrierst und viel über deine Einkäufe und Upgrades nachdenkst, kannst du das Gefühl deines Zuhauses verbessern, ohne viel geld auszugeben. Jeder Designer wird dir sagen, dass die Absicht (nicht das Budget) ein Design ausmacht oder bricht.

Also, worauf wartest Du?

Avatar
immobloggerhttps://www.immoblogger.de/
Immobilien Blog mit aktuelle News rund um Haus, Wohnung, Miete und vieles mehr. Deine Nr. 1 für transparente & unabhängige Infos rund um Immo & Co.

Neuste Artikel

5 Kreative Ideen zur Verbesserung Ihres Workflow

Lange Tage, frühe Morgenstunden, Termine am Wochenende - als Immobilienprofi kann sich Ihre Aufgabenliste endlos anfühlen. Ziehen Sie einige der folgenden kreativen...

Warum der „Hustle“ Lifestyle insgeheim toxisch ist

Sie können den "Hustle"-Trend in den sozialen Medien nicht übersehen, ein boomendes Schlagwort für das jüngere, millenial Publikum. Dieser Aufstieg der "Hustle-Kultur"...

7 Schritte um ein Home Gym einzurichten

Wie sollten Sie als Fitness-Enthusiast ein Home Gym einrichten? Die sieben unten beschriebenen Schritte helfen Ihnen, den idealen Raum für Ihre Bedürfnisse...

10 Achtsamkeitsaktivitäten zum Abbau von Stress

Das Üben einfacher Techniken und Übungen kann Ihnen helfen, Ihre geistige Klarheit zu verbessern und Ängste einzudämmen.Wenn wir...

7 Methode wie man Kaffee zu Hause zubereitet

Es ist viel einfacher (und bequemer) als Sie denken, den täglichen Koffeinschub zu Hause zu bekommen. Die Zubereitung eines wirklich guten Kaffees...